Gesetz über den nationalen Zuteilungsplan für Treibhausgas-Emissionsberechtigungen in der Zuteilungsperiode 2005 bis 2007 (Zuteilungsgesetz 2007 - ZuG 2007)

Anhang 1 Berechnungsformeln

Zuteilungsgesetz 2007 vom 26. August 2004 (BGBl. I S. 2211), das zuletzt durch Artikel 4 Absatz 28 des Gesetzes vom 18. Juli 2016 (BGBl. I S. 1666) geändert worden ist

Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 2004, 2220 - 2221
                              Formel 1
     Zuteilung für bestehende Anlagen auf Basis historischer Emissionen
-------------------------------------------------------------------------------
I    EB = E(tief)BP x EF(tief)p x t(tief)p                                    I
-------------------------------------------------------------------------------
 
                              Formel 2
     Zuteilung für bestehende Anlagen auf Basis angemeldeter Emissionen
-------------------------------------------------------------------------------
I    EB = K x t(tief)A x EW x t(tief)p                                        I
-------------------------------------------------------------------------------
 
                              Formel 3
                Zuteilung für zusätzliche Neuanlagen
-------------------------------------------------------------------------------
I                                 RT                                          I
I    EB = K x t(tief)A x BAT x --------- x t(tief)p                           I
I                              GT(tief)p                                      I
-------------------------------------------------------------------------------
 
                              Formel 4
       Zuteilung für zusätzliche Neuanlagen der Kraft-Wärme-Kopplung
-------------------------------------------------------------------------------
I                                                            RT               I
I EB= (AN(tief)A x BAT(tief)A + AN(tief)Q x BAT(tief)Q) x --------- x t(tief)p
I                                                         GT(tief)p           I
-------------------------------------------------------------------------------
 
                              Formel 5
        Zuteilung für Anlagen mit frühzeitigen Emissionsminderungen
-------------------------------------------------------------------------------
I    EB = E(tief)BP x EF x t(tief)p        mit EF = 1                         I
I    wenn                                                                     I
I    EM(tief)EA >= x                                                          I
I    mit                                                                      I
I    x     =  7%                           wenn Inbetriebnahme in 1994        I
I    ...                                                                      I
I    x     = 15%                           wenn Inbetriebnahme in 2002        I
I    und                                                                      I
I                 E(tief)RP - E(tief)RP,proz   E(tief)BP - E(tief)BP,proz
I                 ----------------------- - -----------------------------     I
I                        P(tief)tRP                  P(tief)tBP               I
I    EM(tief)EA = -------------------------------------------------------     I
I                               E(tief)RP - E(tief)RP,proz                    I
I                               --------------------------                    I
I                                     P(tief)tRP                             I
-------------------------------------------------------------------------------
 
                              Formel 6
    Zuteilung für bestehende Anlagen auf Basis historischer Emissionen bei
    einem Anteil prozessbedingter Kohlendioxid-Emissionen größer 10 Prozent
-------------------------------------------------------------------------------
EB = (E(tief)BP - E(tief)BP,proz) x EF(tief)p x t(tief)p + E(tief)BP,proz x tp
-------------------------------------------------------------------------------
 
                              Formel 7
       Sonderzuteilung für bestehende Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung
-------------------------------------------------------------------------------
     EB = A(tief)Bne - KWK x 27tCO(tief)2/GWh x t(tief)p
-------------------------------------------------------------------------------
 
Erläuterung der Abkürzungen
 
A(tief)Bne-KWK    durchschnittliche jährliche in Kraft-Wärme-Kopplung
                  erzeugte Nettostromerzeugung in der Basisperiode in
                  Gigawattstunden
AN(tief)A         Stromerzeugung der Kraft-Wärme-Kopplungsanlage in
                  Megawattstunden
AN(tief)Q         Nutzwärmeerzeugung der Kraft-Wärme-Kopplungsanlage in
                  Megawattstunden
BAT               Emissionswert je Produkteinheit der Anlage in Tonnen
                  Kohlendioxidäquivalent je Produkteinheit gemäß bester
                  verfügbarer Technik
BAT(tief)A        Emissionswert je Produkteinheit für
                  Stromerzeugungsanlagen in Tonnen Kohlendioxidäquivalent
                  je Megawattstunde gemäß bester verfügbarer Technik
BAT(tief)Q        Emissionswert je Produkteinheit für
                  Wärmeerzeugungsanlagen in Tonnen Kohlendioxidäquivalent
                  je Megawattstunde gemäß bester verfügbarer Technik
E(tief)BP         durchschnittliche jährliche Kohlendioxid-Emissionen
                  der Anlage in der Basisperiode
E(tief)RP         durchschnittliche jährliche Kohlendioxid-Emissionen
                  der Anlage in der Referenzperiode
EB                Menge der Emissionsberechtigungen für die
                  Zuteilungsperiode in Tonnen Kohlendioxidäquivalent
E(tief)BP,proz    durchschnittliche jährliche prozessbedingte
                  Kohlendioxid-Emissionen der Anlage in der
                  Basisperiode in Tonnen Kohlendioxidäquivalent je Jahr
E(tief)RP,proz    durchschnittliche jährliche prozessbedingte
                  Kohlendioxid-Emissionen der Anlage in der Referenzperiode
                  in Tonnen Kohlendioxidäquivalent je Jahr
EF(tief)P         Erfüllungsfaktor für die Zuteilungsperiode
EM(tief)EA        Emissionsminderung je Produkteinheit,
                  die in der Zeit von 1996 bis 2002 wirksam
                  geworden ist, bezogen auf die Referenzperiode
EW                Emissionswert der Anlage je Produkteinheit in Tonnen
                  Kohlendioxidäquivalent
GT(tief)p         Gesamtanzahl der Tage der Zuteilungsperiode
K                 Produktionskapazität der Anlage je Stunde
P(tief)tRP        durchschnittliche jährliche Produktionsmenge in der
                  Referenzperiode
P(tief)tBP        durchschnittliche jährliche Produktionsmenge in der
                  Basisperiode
RT                Anzahl der Tage von der Inbetriebnahme der Anlage
                  bis zum Ende der Zuteilungsperiode
t(tief)A          erwartete durchschnittliche jährliche Auslastung
                  der jeweiligen Anlage in Vollbenutzungsstunden
t(tief)p          Anzahl der Jahre der Zuteilungsperiode 

Daten bereitgestellt durch Juris
Aufbereitet durch gekko mbH
im Auftrag des Bundesverwaltungsgerichts