Verordnung über die Prüfung der Wertpapierdienstleistungsunternehmen nach § 36 des Wertpapierhandelsgesetzes (Wertpapierdienstleistungs-Prüfungsverordnung - WpDPV)

Anlage (zu § 5 Abs. 6) Fragebogen gemäß § 5 Absatz 6 WpDPV

Wertpapierdienstleistungs-Prüfungsverordnung vom 16. Dezember 2004 (BGBl. I S. 3515), die zuletzt durch Artikel 27 Absatz 4 des Gesetzes vom 4. Juli 2013 (BGBl. I S. 1981) geändert worden ist

Tritt ein Mangel auf, der bereits bei der letzten Prüfung vorgelegen hat, ist dieser mit dem Symbol * zu kennzeichnen:
Nr. Vorschrift Prüfungsgebiet Prüfungs- feststellung Fundstelle
Verhaltensregeln
1 § 31 Abs. 1 Nr. 1 WpHG Erbringen der Dienstleistungen mit Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit im Kundeninteresse
2 § 31 Abs. 2 WpHG § 4 WpDVerOV Redliche, eindeutige und nicht irreführende Information und Werbung gegenüber Kunden und gegenüber Privatkunden
3 Angemessene Kundeninformation; insbesondere Informationsblatt über Finanzinstrumente
§ 31 Abs. 3 und 3a WpHG § 5 Abs. 1 und 2 sowie § 5a Abs. 1 WpDVerOV Inhaltliche Ausgestaltung der Informationen
§ 31 Abs. 3 und 3a WpHG § 5 Abs. 3, 4 und 5 sowie § 5a Abs. 2 WpDVerOV Zurverfügungstellung der Informationen
4 Zulässigkeit und Offenlegung von Zuwendungen
§ 31d Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpHG
§ 31d Abs. 3 WpHG
5 Erhebung von Kundendaten; Angemessenheits- und Eignungsprüfung
§ 31 Abs. 4, 4a und 5 WpHG § 6 WpDVerOV
§ 31 Abs. 7 WpHG
6 § 31a WpHG § 2 WpDVerOV Einstufung der Kunden und Vereinbarung über die Einstufung
7 § 34b Abs. 1 Satz 1 WpHG Sachgerechte Erstellung und Darbietung von Finanzanalysen
8 § 34b Abs. 2 WpHG Weitergabe von Finanzanalysen
Organisationspflichten
9 § 33 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 WpHG § 12 Abs. 1 und 2 WpDVerOV Angemessene Grundsätze, Mittel und Verfahren zur Sicherstellung der Einhaltung der Verpflichtungen nach dem WpHG
10 § 33 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 WpHG § 12 Abs. 3 und 4 WpDVerOV Einrichtung, Ausstattung und Organisation der Compliance-Stelle
11 § 33 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 und 3 WpHG § 13 WpDVerOV Interessenkonfliktmanagement (geeignete Vorkehrungen zur Vermeidung von Interessenkonflikten und zur Darlegung von unvermeidbaren Interessenkonflikten)
12 § 33 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3a WpHG Ausgestaltung, Umsetzung und Überwachung von Vertriebsvorgaben
13 § 31c Abs. 1 Nr. 1 WpHG und § 33a WpHG Auftragsausführung; angemessene Vorkehrungen und Festlegung von Grundsätzen zur bestmöglichen Ausführung von Kundenaufträgen (best execution)
14 § 33 Abs. 1 Satz 2 Nr. 4 WpHG Behandlung von Kundenbeschwerden
15 § 33b Abs. 3 und 4 WpHG Angemessene Mittel und Verfahren zur Verhinderung von Mitarbeitertätigkeiten im Sinne des § 33b Abs. 3 Nr. 1 bis 3 WpHG
16 Einsatz von Mitarbeitern in der Anlageberatung, als Vertriebsbeauftragte oder als Compliance-Beauftragte
§ 34d Abs. 1 Satz 1, Abs. 2 Satz 1, Abs. 3 Satz 1 WpHG §§ 1, 2, 3 und 6 MaAnzV Sachkunde und erforderliche Zuverlässigkeit der Mitarbeiter in der Anlageberatung, der Vertriebsbeauftragten und Compliance-Beauftragten
§ 34d Abs. 1 Satz 2 und 3, Abs. 2 Satz 2 und 3, Abs. 3 Satz 2 und 3 WpHG § 7, § 8 Abs. 1 bis 3 und § 10 WpHGMaAnzV Anzeigen der Mitarbeiter in der Anlageberatung, der Vertriebsbeauftragten und Compliance-Beauftragten
§ 34d Abs. 1 Satz 4 WpHG § 7, § 8 Abs. 4 und § 10 WpHGMaAnzV Anzeigen der Beschwerden nach § 34d Abs. 1 Satz 4 WpHG
Berichts- und Aufzeichnungspflichten
17 § 31 Abs. 8 WpHG §§ 8 und 9 WpDVerOV Berichterstattung über die Ausführung von Aufträgen sowie die Finanzportfolioverwaltung
18 § 34 WpHG § 14 WpDVerOV Art. 7 und 8 VO (EG) Nr. 1287/2006 Erfüllung der Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten, sofern nicht bereits von den Nummern 1 bis 17 erfasst
19 § 34 Abs. 2a und 2b WpHG Beratungsprotokoll, sofern nicht bereits von den Nummern 1 bis 18 erfasst
Depotgeschäft
20 DepotG §§ 128 und 135 AktG Prüfungsrelevante Erkenntnisse, die für die Beurteilung der Ordnungsmäßigkeit des Depotgeschäftes von Bedeutung sind
§§ 20 ff. InvG §§ 68 ff. KAGB Prüfungsrelevante Erkenntnisse, die für die Beurteilung der Ordnungsmäßigkeit der Depotbankfunktion oder Verwahrstellenfunktion von Bedeutung sind
Sonstiges
21 § 36 Abs. 3 WpHG Prüfungsschwerpunkte durch die Bundesanstalt
Erläuterungen:
22 Feststellung der Innenrevision in prüfungsrelevanten Bereichen ja/nein
Erläuterungen:
23 Weitere prüfungsrelevante Erkenntnisse, die für die Beurteilung der Ordnungsmäßigkeit der erbrachten Wertpapierdienstleistungen von herausragender Bedeutung sind ja/nein
Erläuterungen:

Daten bereitgestellt durch Juris
Aufbereitet durch gekko mbH
im Auftrag des Bundesverwaltungsgerichts