Gesetz zum Schutze der erwerbstätigen Mutter (Mutterschutzgesetz - MuSchG)

Inhaltsübersicht

Mutterschutzgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 20. Juni 2002 (BGBl. I S. 2318), das zuletzt durch Artikel 8 des Gesetzes vom 23. Mai 2017 (BGBl. I S. 1228) geändert worden ist

Erster Abschnitt
Allgemeine Vorschriften
Geltungsbereich § 1
Gestaltung des Arbeitsplatzes § 2
Zweiter Abschnitt
Beschäftigungsverbote
Beschäftigungsverbote für werdende Mütter § 3
Weitere Beschäftigungsverbote § 4
Mitteilungspflicht, ärztliches Zeugnis § 5
Beschäftigungsverbote nach der Entbindung § 6
Stillzeit § 7
Mehrarbeit, Nacht- und Sonntagsarbeit § 8
Abschnitt 2a
Mutterschaftsurlaub
(weggefallen) §§ 8a - 8d
Dritter Abschnitt
Kündigung
Kündigungsverbot § 9
(weggefallen) § 9a
Erhaltung von Rechten § 10
Vierter Abschnitt
Leistungen
Arbeitsentgelt bei Beschäftigungsverboten § 11
(weggefallen) § 12
Mutterschaftsgeld § 13
Zuschuss zum Mutterschaftsgeld § 14
Sonstige Leistungen bei Schwangerschaft und Mutterschaft § 15
Freistellung für Untersuchungen § 16
Erholungsurlaub § 17
Fünfter Abschnitt
Durchführung des Gesetzes
Auslage des Gesetzes § 18
Auskunft § 19
Aufsichtsbehörden § 20
Sechster Abschnitt
Straftaten und Ordnungswidrigkeiten
Straftaten und Ordnungswidrigkeiten § 21
(weggefallen) § 22, 23
Siebter Abschnitt
Schlussvorschriften
In Heimarbeit Beschäftigte § 24
(weggefallen) § 25

Daten bereitgestellt durch Juris
Aufbereitet durch gekko mbH
im Auftrag des Bundesverwaltungsgerichts