Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der Krankenpflege (KrPflAPrV)

Anlage 4 (zu § 19)

Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der Krankenpflege vom 10. November 2003 (BGBl. I S. 2263), die zuletzt durch Artikel 33 des Gesetzes vom 18. April 2016 (BGBl. I S. 886) geändert worden ist

                            Urkunde
        über die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung
        ".................................................."
 
Name, Vorname
...............................................................................
geboren am                       in
...............................................................................
 
erhält auf Grund des Krankenpflegegesetzes mit Wirkung vom heutigen Tage die
Erlaubnis, die Berufsbezeichnung
 
        " ................................................."
 
zu führen.
 
Ort, Datum
.......................................  (Siegel)
.......................................
(Unterschrift) 

Daten bereitgestellt durch Juris
Aufbereitet durch gekko mbH
im Auftrag des Bundesverwaltungsgerichts