Verordnung über die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure - HOAI)

§ 5 Honorarzonen

Honorarordnung für Architekten und Ingenieure vom 10. Juli 2013 (BGBl. I S. 2276)

(1)
Die Objekt- und Tragwerksplanung wird den folgenden Honorarzonen zugeordnet:
1.
Honorarzone I: sehr geringe Planungsanforderungen,
2.
Honorarzone II: geringe Planungsanforderungen,
3.
Honorarzone III: durchschnittliche Planungsanforderungen,
4.
Honorarzone IV: hohe Planungsanforderungen,
5.
Honorarzone V: sehr hohe Planungsanforderungen.
(2)
Flächenplanungen und die Planung der Technischen Ausrüstung werden den folgenden Honorarzonen zugeordnet:
1.
Honorarzone I: geringe Planungsanforderungen,
2.
Honorarzone II: durchschnittliche Planungsanforderungen,
3.
Honorarzone III: hohe Planungsanforderungen.
(3)
Die Honorarzonen sind anhand der Bewertungsmerkmale in den Honorarregelungen der jeweiligen Leistungsbilder der Teile 2 bis 4 zu ermitteln. Die Zurechnung zu den einzelnen Honorarzonen ist nach Maßgabe der Bewertungsmerkmale und gegebenenfalls der Bewertungspunkte sowie unter Berücksichtigung der Regelbeispiele in den Objektlisten der Anlagen dieser Verordnung vorzunehmen.

Daten bereitgestellt durch Juris
Aufbereitet durch gekko mbH
im Auftrag des Bundesverwaltungsgerichts